Frischwasseraufbereitung FWE-System



Trinkwasser für den menschlichen Verbrauch ist das wichtigste Lebensmittel. Auch andere Verbraucher benötigen Trinkwasser oder Wasser in Trinkwasserqualität, zum Beispiel die Pharmaindustrie, Lebensmittel-/ Getränkeindustrie u.v.m.. Dies kann für die Standortwahl eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung sein. Bei der Gewinnung von Trinkwasser wird zunehmend Wasser aus

 

  • Flüssen
  • Seen
  • verunreinigtem Grundwasser
  • verschmutztes Brunnenwasser
  • Talsperren oder
  • aus Karst-Gebieten


genutzt werden. Nicht nur durch Witterungs- und Umwelteinflüsse ist bei den Wässern der Gehalt an Partikeln und sonstigen Verunreinigungen starken Schwankungen unterworfen.

Bei den Partikeln handelt es sich oft um anorganisches Material (Sand, Ton, Rost etc.) und organische Bestandteile, Schwermetalle sowie Arsen nicht zu vergessen. Bei organischem Material kann es sich um pflanzliche oder tierische, lebende oder tote Organismen handeln. Die lebenden Organismen können Krankheitserreger oder andere unerwünschte Mikroorganismen sein, die sich von pflanzlichen Organismen ernähren.

Bei der sehr geringen Größe von Bakterien, Keimen und Viren erfordert dies ein zuverlässiges System für deren wirksame Beseitigung.

Das FWE- System ist dafür am besten geeignet.

 

  • FWE reinigt das Wasser
  • FWE desinfiziert das Wasser und schafft Bakterien-/Keim-/Virenfreiheit
  • FWE hat keine Membrane im Einsatz
  • FWE benötigt keine chemischen Zusatzstoffe
  • FWE arbeitet ohne CO2 Ausstoß


Der Technische Aufbau ist ähnlich dem SP und SD Systems. Eine Seuchenhygienische Zulassung ist beantragt.